Misleader - Politik für Queraussteiger

Politiker und ihre Limousinen: das Sonderkennzeichen

Dass die politische Obrigkeit sich vom „gemeinen Pöbel“ und „Normal-Menschen“ abheben will, zeigt sich an so vielen Punkten, dass eine Auflistung vollkommen den Rahmen sprengen würde. Von maßgeschneiderten Anzügen und edlen Villen in den besten Gegenden, bis zu Gehältern, von denen Nine-to-Five-Peter nicht mal innerhalb eines Jahres träumen kann, wird uns doch immer wieder klar gemacht, dass wir von „besseren“ Menschen regiert werden, als wir es selbst je sein könnten. Das i-Tüpfelchen der Dekadenz stellen jedoch die Fortbewegungsmittel der Bestimmer dar.

Limousinen und Sonderkennzeichen

Schussicheres Glas, Panzerung, mobiles Internet und natürlich Sonderkennzeichen (c) Hans-Dieter Buchmann / pixelio.de

Der Politiker von Welt fährt nicht in einem einfachen VW Golf oder Ford Fiesta vor. Luxus-Autos sind Ausdruck von Macht und natürlich auch Rang. Wer in der heutigen Polit-Riege etwas auf sich hält, fährt zumindest BMW und Audi, wenn nicht Mercedes oder sogar teure englische oder italienische Marken. Und natürlich sind diese Limousinen auch besonders ausgestattet. Internetzugang, Telefonie, GPS-Tracking, Panzerung und schusssicheres Glas sind hier Grundausstattung. Und sogar ein ganz spezielles Kfz Kennzeichen fahren die Politiker an ihrem Fahrzeug spazieren: das sogenannte Sonderkennzeichen.

Sonderkennzeichen? Was zur …?

Sonderkennzeichen? Richtig gehört: Sonderkennzeichen! Damit man auch sicher gehen kann, dass sich die dunkle Limousine mit schwarz getönten Scheiben vom restlichen Verkehr unterscheidet und als Regierungsfahrzeug identifiziert werden kann, werden diese Wagen mit Sonderkennzeichen ausgestattet. Diese Sonderkennzeichen sind ganz speziell reserviert für höhere Regierungsbeamte, aber auch die Polizei, Bundeswehr, den Katastrophenschutz, Gerichte und konsularische Fahrzeuge.

Und was ist ein Sonderkennzeichen?

Die deutschen Sonderkennzeichen unterscheiden sich vom normalen Kfz-Kennzeichen dadurch, dass lediglich das Kürzel für den Bezirk der Behörde angegeben wird, gefolgt von einer Zahlenkombination, die definiert und ganz klar auszeichnet, um was für ein Fahrzeug es sich hier handelt. Anhand vom Sonderkennzeichen kann man also feststellen, welcher Politiker bzw. welche Behörde hier unterwegs ist.

Liste der Sonderkennzeichen für Behörden

Liste der Sonderkennzeichen Kürzel für Landesregierungen

(Quelle: http://www.kroschke.de/kfz-kennzeichen/sonderkennzeichen.html)

Sonderkennzeichen nur für Politiker?

Wer hier vorfahren will, hat lieber ein Sonderkennzeichen am Fahrzeug (c) Ich-und-Du / pixelio.de

Natürlich sind die Sonderkennzeichen, wie man sehen kann, nicht nur für Politiker reserviert, aber genauso klar ist selbstverständlich, das ein normaler Bürger nicht mit einem Sonderkennzeichen am Fahrzeug durch die Gegend kutschieren kann bzw. sich kutschieren lassen kann. Neben den Politikern fahren auch die Polizei und der THW mit Sonderkennzeichen umher, aber damit man sein Auto mit so etwas Exklusivem ausstatten kann, muss man schon ziemlich tief im System stecken, was – wie wir ja wissen – nicht das angestrebte Ziel dieses Blogs ist.

Das Kfz-Kennzeichen für Max Mustermann

Otto-Normal-Verbraucher begnügt sich mit dem Standard und natürlich EU-zertifizierten Kfz-Kennzeichen. Aber hey! Mit einem Wunschkennzeichen wird hier sogar ein wenig Freiheit bei der Wahl der zufällig angeordneten Buchstaben und Zahlen erlaubt. Vorausgesetzt natürlich, dass man damit nicht gegen irgendein Gesetz verstößt oder jemand anderes schon die Idee hatte. Freiheit geht eben nur so weit… Wer hier nicht mehr wissen will, findet auf dieser Seite Informationen zum Kfz-Kennzeichen und was Joe von der Straße alles darf und nicht darf. Ich bin raus.